Folge uns auf Facebook Icon

Spielstätten

Zu den Spielstätten des Festivals gehören die Pfarrkirchen von St. Georgen und Vöcklamarkt, zwei der schönsten Kirchen der Region, die sich akustisch hervorragend für Konzerte eignen. Das im 15. Jahrhundert erbaute und in den letzten Jahren neu renovierte Schloss Stauff in der Gemeinde Frankenmarkt bietet mit dem einzigartigen Ambiente des Schlosshofes mit seinen wieder freigelegten Fresken aus der Bauzeit einen stimmungsvollen Rahmen für in jeder Beziehung außergewöhnlichen Programme. Und ganz wichtig: Bei Schlechtwetter schlüpft man in den angrenzenden gemütlichen Stadl!

Die Attergauhalle in St. Georgen wird vor allem für Jazz- und Kabarettprogramme aber auch für große Orchesterkonzerte genützt – die technischen Investitionen in die Licht- und Tonanlage machen diese Spielstätte mittlerweile in jedem Genre  konkurrenzfähig.